Für den Podcast „Das Mädchen aus der Severinstraße“ hat Annette Wieners historische Tondokumente aufgearbeitet, aber auch Interviews geführt. Hier kamen Menschen zu Wort, die in ihrem Alltag mit den Themen des Romans konfrontiert sind. Sie treten Rechtsradikalen entgegen, kämpfen mit eigenen oder familiären Erinnerungen oder setzen sich beruflich mit der Nazizeit auseinander.

Auf vielfachen Wunsch soll es einige dieser Podcast-Gespräche jetzt zum Nachlesen geben. Mit einem Klick auf den jeweiligen Namen gelangen Sie zum Skript.

1. Henriette Reker, Oberbürgermeisterin von Köln

2. Wolfgang Thierse, Bundestagspräsident a. D.

3. Katja Wolf, Oberbürgermeisterin von Eisenach

4. Klaus-Peter Wolf, Schriftsteller

5. Leon Sachs, Schriftsteller und Autor

6. Helmut Moll, kath. Priester und Historiker

*Mehr davon demnächst! *