Das Mädchen aus der Severinstraße

Köln, 1937. Eine junge Frau aus der Südstadt wird als Fotomodell entdeckt. Sie soll das Gesicht der Nazi-Propaganda werden – gegen ihren Willen.

Jahrzehnte später: Das Fotomodell von damals gerät mit der Enkelin aneinander. Die Enkelin arbeitet im Kölner Jugendamt und erledigt ein Nähe-Distanz-Problem. Sie ahnt nicht, welche Vergangenheit die Großmutter hat.

Blanvalet Verlag, Herbst 2019.

zum Zuhören:

Haben Sie Fragen zum Podcast oder zum Roman? Möchten Sie mir Ihre Meinung sagen? Schreiben Sie an podcast@annette-wieners.de *

*Angaben zum Datenschutz