Training & Textarbeit

18. März 2023 in Köln:

Lesen auf der Bühne –
Tipps und Tricks für den Auftritt

Du bist Autorin oder Autor und fühlst dich am Schreibtisch wohler als vor Live-Publikum? Oder hast du Lesungen vor dir und möchtest dich gut darauf vorbereiten?

In diesem Seminar lernst du, wie du das Beste aus dir und deinem Text herausholen kannst. Ziel ist, dass du dich auf der Bühne sicher fühlst, ohne dich verstellen zu müssen. Dabei gehen wir auf deine individuelle Fragestellung und Situation ein. In praktischen Übungen kannst du dich ausprobieren und das neue Rüstzeug direkt in die Tat umsetzen.

Wir trainieren Skills aus verschiedenen Bereichen. Es geht um Bühnenpräsenz und Sprechtraining, aber auch um den Umgang mit Lampenfieber oder Befangenheit. Denn manchmal enthält der Text, aus dem du lesen möchtest, auch etwas Persönliches, du hast dein Herz hineingesteckt. Dann kann es Überwindung kosten, sich damit öffentlich zu präsentieren – oder auch auf Fragen zu reagieren, die aus dem Publikum kommen.

Das Seminar hilft dir, auf der Bühne locker und authentisch zu bleiben und einen lebendigen Kontakt zu deinem Publikum herzustellen.

Als deine Trainerin verfüge ich über eine besondere Kombination an Erfahrung: Ich stehe selbst schon lange als Autorin auf der Bühne und arbeite außerdem als Journalistin beim Radio. Seit über dreißig Jahren bin ich im WDR zu hören. So kann ich dich in dieser Schulung auch zum Umgang mit deiner Stimme am Mikro beraten.

Das Seminar findet als Präsenzveranstaltung in Köln statt. Die Zahl der Teilnehmenden ist auf 10 begrenzt.

Termin: Samstag, 18. März 2023, 10 – 18 Uhr

Ort: Köln, Alte Feuerwache

Kosten: 125,- Euro (inkl. MwSt.)

Snacks und Getränke stehen bereit.

Schreib mir, wenn du dir einen Platz sichern möchtest oder Fragen hast.